MUSIK / DTP

Seit 2007 bin ich Texter, Sänger und Gitarrist der Band „Das Trojanische Pferd“.

Wir sagen gern „Chanson-Punk“ dazu, weil das ein sehr weites Feld eröffnet und doch manches ausklammert. Gemeinsam ist den Liedern eine textliche Dringlichkeit und eine organische Aufnahme-Philosophie, die auch Raum für spontane Impulse lässt. „Sound & Vision“ orientieren sich dabei nicht am saisonalen Mainstream, sondern am sehr subjektiven Standpunkt der Band – und der ist in der Regel etwas abseits. Widersprüche werden jedenfalls dort und da nicht bereinigt, sondern doppelt und dreifach betont.

Sämtliche Liedtexte findest du HIER.

Weitere Informationen:
Band-Homepage
Wikipedia-Eintrag